Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Anna Hassemer
Anna Hassemer Texturen
Bannwaldallee 68
76135 Karlsruhe

Kontakt:

Telefon: +49 721 / 15 67 93 62

E-Mail: mail@ahatext.de

Umsatzsteuer-ID:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz:
35081/12256

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung:

Name
und Sitz der Gesellschaft:

exali GmbH
Franz-Kobinger-Str. 9
86157 Augsburg

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Anna Hassemer

Bilder:

Porträt: © Sandra Jacques http://www.dieweltimblick.de/

Alle weiteren Fotos: © Anna Hassemer

Nach oben scrollen

Datenschutzerklärung:

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook- Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des  Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Datenschutzerklärung für die Nutzung von etracker

Unsere Webseite nutzt den Analysedienst etracker. Anbieter ist die etracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1 20459 Hamburg Germany.
Aus den Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Dazu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Internet-Browsers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen es, Ihren Browser wieder zu erkennen. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht genutzt, Besucher unserer Website persönlich zu identifizieren und werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Der Datenerhebung und -speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Um einer Datenerhebung und -speicherung Ihrer Besucherdaten für die Zukunft zu widersprechen, können Sie unter nachfolgendem Link ein Opt-Out-Cookie von etracker beziehen, dieser bewirkt, dass zukünftig keine Besucherdaten Ihres Browsers bei etracker erhoben und gespeichert werden: http://www.etracker.de/privacy?et=V23Jbb

Dadurch wird ein Opt-Out-Cookie mit dem Namen „cntcookie“ von etracker gesetzt. Bitte l&oouml;schen diesen Cookie nicht, solange Sie Ihren Widerspruch aufrecht erhalten möchten. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von etracker: http://www.etracker.com/de/datenschutz.html

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Pinterest

Auf unserer Seite verwenden wir Social Plugins des sozialen Netzwerkes Pinterest, das von der Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA („Pinterest“) betrieben wird. Wenn Sie eine Seite aufrufen die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Pinterest her. Das Plugin übermittelt dabei Protokolldaten an den Server von Pinterest in die USA. Diese Protokolldaten enthalten möglicherweise Ihre IP-Adresse, die Adresse der besuchten Websites, die ebenfalls Pinterest-Funktionen enthalten, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt der Anfrage, Ihre Verwendungsweise von Pinterest sowie Cookies.

Weitere Informationen zu Zweck, Umfang und weiterer Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den den Datenschutzhinweisen von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Xing

Unsere Webseite nutzt Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von Xing enthält, wird eine Verbindung zu Servern von Xing hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.

Weitere Information zum Datenschutz und dem Xing Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von Xing unter https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Nach oben scrollen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs) für Korrektorats- und Lektoratsdienstleistungen

1 Vertrag, Leistung

1.1 Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) gelten für den gesamten Geschäftsverkehr mit den Kunden von Anna Hassemer (Auftragnehmer) oder von einem von ihm beauftragten Korrektor/Lektor. Mit der Auftragserteilung bestätigt der Kunde, nachfolgend Auftraggeber genannt, dass er die vorstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen hat und akzeptiert. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Auftraggebers werden nicht anerkannt, auch wenn diesen nicht ausdrücklich widersprochen wird. Die AGBs gelten für die gesamte Dauer der Geschäftsbedingungen, also auch für künftige Geschäfte.

1.2 Der Auftragnehmer ist nicht verpflichtet, die Korrektur bzw. das Lektorat selbst zu übernehmen, sondern kann dies auch an ihm geeignet erscheinende professionelle Korrektoren/Lektoren übertragen. Aber auch in diesem Fall bleibt ausschließlich Anna Hassemer der Auftragnehmer. Es entstehen also keine Rechtsbeziehungen zwischen dem Auftraggeber und dem jeweils von Anna Hassemer beauftragten Korrektor/Lektor.

1.3 Der Korrektur- bzw. Lektoratsvertrag kommt zustande, wenn der zu bearbeitende Text Anna Hassemer zugegangen und der Auftrag von Anna Hassemer angenommen und bestätigt worden ist. Auf dieses Vertragsverhältnis findet ausschließlich Dienstvertragsrecht im Sinne der §§ 611 ff. BGB Anwendung.

1.4 Bei einem Korrekturauftrag wird der Text des Auftragsgebers hinsichtlich Rechtschreibung, Zeichensetzung (gemäß den aktuellen Empfehlungen des Rats für deutsche Rechtschreibung und den Duden-Empfehlungen) und Grammatik bearbeitet. Die Korrekturen werden mit den im Duden, Bd. 1, wiedergegebenen Korrekturzeichen gekennzeichnet. Darüber hinausgehende Erläuterungen sind je nach Notwendigkeit möglich. Ziel der Korrektur ist, die Anzahl der vom Auftraggeber verursachten Fehler im Text weitgehend zu reduzieren.

Die vollständige Fehlerfreiheit des vom Auftraggeber zur Korrektur in Auftrag gegebenen Textes wird angestrebt, kann aber vom Auftragnehmer nicht garantiert werden.

1.5 Die Korrektur der Schreibweisen von Eigennamen (Personennamen, geografischen Namen etc.) und von Titeln, Ehrenbezeichnungen ist ausdrücklich   n i c h t   im Leistungsangebot des Auftragnehmers enthalten, es sei denn, dies ist ausdrücklich vereinbart worden.

1.6 Zahlen und Jahreszahlen werden nur gemäß Vorlage wiedergegeben und nicht auf Richtigkeit kontrolliert.

1.7  Der Leistungsumfang eines Lektorats, einer Sprachberatung,  kann sich in Abstimmung mit dem Auftraggeber auf die Satz- und Textlogik, die Textverständlichkeit und die Attraktivität (Stil) des Textes erstrecken.

1.8 Der Auftraggeber kann keine Schadensersatzansprüche gegenüber dem Auftragnehmer geltend machen.

1.9 Für die rechtliche Zulässigkeit der Inhalte von durch den Auftragnehmer bearbeiteten Texten ist der Auftraggeber verantwortlich.

1.11 Alle Texte werden vertraulich behandelt. Der Auftragnehmer verpflichtet sich, Stillschweigen über alle Tatsachen zu bewahren, die ihm im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit für den Auftraggeber bekannt werden. Die elektronische Übermittlung von Texten und Daten sowie gegebenenfalls weitere Kommunikation in elektronischer Form zwischen dem Auftraggeber und dem Auftragnehmer erfolgt jedoch auf Gefahr des Auftraggebers. Absoluten Schutz elektronisch übermittelter Daten und Informationen kann der Auftragnehmer nicht gewährleisten, da nicht auszuschließen ist, dass sich Unbefugte auf elektronischem Wege Zugriff auf die übermittelten Texte und Daten verschaffen.

2  Honorare

2.1 Die Honorare für die Korrektur- und Lektoratsdienstleistungen ergeben sich aus den Tarifen des Auftragnehmers. Diese Tarife werden im Gespräch mitgeteilt und bei der Angebotserstellung schriftlich kommuniziert. Alle angegebenen Preise sind Nettopreise. Eine jeweils gültige Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer) entfällt [noch] im Rahmen der Kleinunternehmerregelung.

2.2 Einmal gewährte Honorare und Konditionen berechtigen nicht zu der Annahme, dass diese auch in Zukunft unbestätigt gelten. Angebote sind jeweils zeitlich befristet.

3 Lieferung

3.1 Der Auftragnehmer liefert den bearbeiteten Text gemäß den Vereinbarungen mit dem Auftraggeber über E-Mail, Fax oder Papierpost.

Vereinbarte Lieferfristen können nur eingehalten werden, wenn sämtliche vom Auftraggeber zu liefernden Unterlagen vereinbarungsgemäß eingetroffen und die vereinbarten Zahlungs- und sonstigen Bedingungen vom Auftraggeber eingehalten worden sind.

3.2 Schadensersatzansprüche des Auftraggebers sind ausgeschlossen.

3.3 Die mit der Übermittlung der bearbeiteten Texte verbundenen Gefahren trägt der Auftraggeber.

3.4 Die vom Auftraggeber zur Verfügung gestellten Unterlagen verbleiben beim Auftragnehmer, wenn nicht etwas anderes vereinbart wurde. Diese Unterlagen und eine Kopie des bearbeiteten Textes werden vom Auftragnehmer mindestens ein Woche lang aufbewahrt, vom Tag der Lieferung gerechnet

3.5 Tritt der Auftraggeber aus nicht vom Auftragnehmer zu verantwortenden Gründen vor der Lieferung der vereinbarten Leistung vom Auftrag zurück, so entsteht ihm eine Zahlungsverpflichtung gegenüber dem Auftragnehmer in Höhe des vollständigen Auftragswerts.

3.6. Der Auftragnehmer bemüht sich, Terminzusagen pünktlich und zuverlässig einzuhalten. Für Verzögerungen durch höhere Gewalt übernimmt der Auftragnehmer keine Haftung. Bei durch den Auftragnehmer zu vertretendem Leistungsverzug ist der Auftraggeber nach Setzung einer angemessenen Nachfrist zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

4 Gewährleistung

4.1 Der Auftragnehmer haftet generell nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Er haftet nicht für mittelbare Schäden, die durch eine fehlerhafte Korrektur entstehen.

4.2 Die Leistung des Korrektorats gilt als erbracht, wenn im korrigierten Text mindestens 90 % der im Ausgangstext vorhandenen Fehler (Rechtschreibung, Zeichensetzung, Grammatik) berichtigt sind.

4.3 Übersteigt bei einem Korrektorat die im Text verbliebene Fehlermenge das angegebene Maß, so hat der Auftraggeber sie – hinreichend markiert – innerhalb von zwei Wochen nach Lieferung zu reklamieren. Eine fristgerechte berechtigte Reklamation gibt dem Auftraggeber das Recht, den Korrektoratsvertrag aus wichtigem Grund zu kündigen.

4.4 Nach einer berechtigten außerordentlichen Kündigung des Vertrages behält Anna Hassemer nur den Anspruch auf einen seinen erbrachten Leistungen entsprechenden Teil des Honorars, § 628 BGB.

4.5 Umfasst ein Auftrag sowohl Korrektorats- als auch Lektoratsleistungen und kann der Auftraggeber berechtigte Einwänden gegen die Leistungen in einem Bereich geltend machen, so bleiben die Honoraransprüche des Auftragnehmers für den anderen Bereich unberührt.

4.6 Wird die Leistung des Auftragnehmers durch den Auftraggeber nicht gemäß Punkt 4.3 beanstandet, geht die alleinige Verantwortlichkeit für die Richtigkeit der Arbeiten mit deren Annahme, spätestens jedoch nach Ablauf der Beanstandungsfrist, auf den Auftraggeber über. Für vom Auftraggeber nachträglich veränderte Texte lehnt der Auftragnehmer auch innerhalb der Beanstandungsfrist jede Verantwortung ab.

4.7 Für die Korrektur und das Lektorat schwer lesbarer, unleserlicher bzw. unverständlicher Vorlagen übernimmt der Auftragnehmer keinerlei Mängelhaftung.

4.8 Für auftragsspezifische Abkürzungen wird keine Mängelhaftung übernommen.

4.9 Werden Texte mittels elektronischen Datentransfers (E-Mail, Modems, ftp-Zugang, Arbeit im kundeneigenen CMC etc.) übermittelt, haftet der Auftragnehmer nicht für dabei entstandene Mängel und Beeinträchtigungen (wie Virusübertragungen, Verletzung von Geheimhaltungspflichten u. Ä.).

4.10 Stilistische und inhaltliche Überarbeitungen werden stark durch das Sprachgefühl des Lektors beeinflusst. Sie verstehen sich als Verbesserungsvorschläge und bedürfen der Prüfung durch den Auftraggeber. Eine Haftung für stilistische Korrekturen und für das Lektorat wird daher ausgeschlossen. Auch hier gilt die Frist von zwei Wochen, sonst gelten die Texte als angenommen.

5 Schadenersatz

5.1 Alle Schadenersatzansprüche gegen den Auftragnehmer sind, sofern nicht gesetzlich anderes zwingend vorgeschrieben ist, mit der Höhe des Rechnungsbetrages (netto) begrenzt. Für entgangenen Gewinn oder Folgeschäden haftet der Auftragnehmer nicht.

8 Zahlung

8.1 Anna Hassemer berechnet dem Auftraggeber das Honorar für die Korrektur / das Lektorat innerhalb eines Monats nach Fertigstellung der Korrektur / des Lektorats. Die Rechnung ist zahlbar innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt. Anfallende Bankgebühren (z.B. für Auslandsüberweisungen oder Schecks) sind ggf. vollständig vom Auftraggeber zu übernehmen.

8.2 Bei Zahlungsverzug können Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozent über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p. a. berechnet werden. Darüber hinaus behält sich der Arbeitgeber rechtliche Schritte vor.

8.3 Hält der Auftraggeber diese Zahlungsbedingungen nicht ein, ist der Auftragnehmer berechtigt, die bei ihm liegenden Aufträge dieses Auftraggebers so lange nicht zu bearbeiten bzw. nicht zu liefern, bis der Auftraggeber seinen Zahlungsverpflichtungen nachgekommen ist. Die gilt auch für Aufträge mit fixer Lieferzeit.

9 Gerichtsstand

Ausschließlicher Gerichtsstand für Rechtsstreitigkeiten mit Kaufleuten oder juristischen Personen des öffentlichen Rechtes ist Karlsruhe. Auf das Vertragsverhältnis zwischen dem Auftragnehmer und dem Auftraggeber findet ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss der einheitlichen Kaufgesetze Anwendung.

10 Schlussbestimmungen

10.1 Der Auftraggeber teilt Anna Hassemer alle Änderungen und Ergänzungen, die sich auf die Durchführung der Leistungen (Umzug, Änderung der E-Mail-Adresse u. Ä.) und auf das Vertragsverhältnis (etwa Namensänderung) auswirken, unverzüglich schriftlich unter anna.hassemer@gmx.net oder unter oben angegebener Postanschrift mit.

10.2 Alle Änderungen zu diesem Vertragswerk und alle Sondervereinbarungen müssen schriftlich erfolgen. Dies gilt auch für eine Änderung des Schriftformerfordernisses.

10.3 Sind oder werden Teile dieser Bestimmungen unwirksam, so wird die Wirksamkeit im Übrigen nicht berührt. In diesem Falle ist die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung durch eine wirksame und durchführbare Bestimmung zu ersetzen, die den mit der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung verfolgten Regelungszielen am nächsten kommt. Dies gilt auch für die Ausfüllung etwaiger Vertragslücken. Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich.

Nach oben scrollen